Demo anfordern

Sind Sie jetzt am Puls der Mitarbeiter? Warum „Always On“ am besten ist.

Blog-Employee-Pulse

Wie hat sich die Welt in wenigen Wochen verändert hat! Vor 10 Tagen war ich noch in einem anderen Land. Dieser Heimflug scheint mittlerweile wie eine Reise aus einer anderen Welt.

In Anbetracht der aktuellen Weltlage fragen uns Kunden: „Sollten wir unsere Mitarbeiter-Pulsbefragung abbrechen oder verzögern?“ Meine Antwort ist ein eindeutiges Nein. Eine Mitarbeiter-Pulsbefragung (oder ein Mikropuls, wie wir weiter unten erläutern) ist eine hervorragende Form der wechselseitigen Kommunikation zwischen Führungskräften und jedem Mitarbeiter. In Zeiten wie diesen möchten Mitarbeiter sehr wahrscheinlich von Führungskräften hören. Sie wollen hören, dass zur Unterstützung der Kunden gut durchdachte Entscheidungen getroffen werden – um Kunden zu unterstützen, das laufende Geschäft sicherzustellen, sich der Zukunft anzupassen und sich um die Mitarbeiter zu kümmern. Außerdem möchten Mitarbeiter möglicherweise auch ihre eigene Sichtweise, ihre Ideen und ihr Feedback teilen. Eine einseitige Kommunikation reicht in dieser kritischen Zeit nicht aus. Und wechselseitige Kommunikation sollte positive Veränderungen bewirken. „Always On“ ist die neue Arbeitsweise – nicht nur in Krisenzeiten. 

Allerdings ist dies nicht die richtige Zeit für eine jährliche, ausufernde Umfrage mit vielen Fragen bezüglich Hilfsmitteln für die Arbeit aus dem Homeoffice oder zu Möglichkeiten, sich mit Kollegen in Verbindung zu setzen, Reinigungsverfahren, usw. Dies ist eine Zeit zum Zuhören. Die Mitarbeiter sollten in der Lage sein, Bedenken auszudrücken und Ideen auszutauschen, und keine langen Fragelisten beantworten. Die Macht der Textanalyse entfaltet sich vollends, wenn sie durch das regelmäßige Lesen einer ausgewogenen Menge an Kommentar-Stichproben unterstützt wird. Für die jetzigen Zeiten ist hier aber der Mikropuls unsere Empfehlung. Er besteht aus nur drei Fragen, die sich alle darauf konzentrieren, wie das Unternehmen Mitarbeiter unterstützen kann. Mitarbeiter müssen nicht mehr darum bitten, dass viele Fragen beantwortet werden, um herauszufinden, was in ferner Zukunft benötigt werden könnte. Stattdessen können sie nun selbst darauf hinweisen, was jetzt möglicherweise benötigt wird.

Wir hoffen, dass es Ihnen dabei hilft, die wechselseitige Kommunikation in Ihrem Unternehmen zu erleichtern.

Empfohlener Mikropuls

Beispieltext:  Wir möchten in dieser schwierigen Zeit sicherstellen, dass wir alles tun, um jeden unserer Mitarbeiter zu unterstützen. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um uns zu sagen, wie es Ihnen geht und wie wir Sie besser unterstützen können.

Ich fühle mich in dieser Zeit von meiner Firma unterstützt. (stimme mit Nachdruck überhaupt nicht zu, stimme nicht zu, stimme weder zu noch nicht zu, stimme zu, stimme voll zu)

In welchen Bereichen könnte Ihrer Meinung nach die Unterstützung verbessert werden? (Zutreffendes bitte ankreuzen)

Technische Hilfsmittel 

Ressourcen

Richtlinien für diese Zeit

Unterstützung für Mitarbeiter mit familiären Anforderungen in dieser Zeit

Wege, in Kontakt zu bleiben

Unternehmenskommunikation

Andere, bitte angeben:____________________

Wie können wir Sie in dieser Zeit besser unterstützen? Offener Kommentar